Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein
  • Ansprechpartner finden
    Deutsch
  • Exportseiten
  • 09. Januar 2023

    Perfekte Veredelung von Feinbackwaren dank der Combino-Bandanlage von häwa

    Wain, 09. Januar 2023. Hochwertige Komponenten sowie ganze Anlagen der häwa GmbH finden sich rund um den Globus überall dort, wo industrielle Fertigung auf Top-Niveau stattfindet. Eine besonders „leckere“ Variante aus dem Hause häwa ist die Combino-Bandanlage der Frisch Spritzmatic GmbH: Sie sorgt für die perfekte Veredelung von Feinbackwaren und verrichtet in vielen führenden Backstuben in ganz Deutschland zuverlässig ihren Dienst.

    Die Frisch Spritzmatic GmbH mit Sitz in Öllingen ist ein führender Hersteller von Maschinen und Anlagen zur Veredelung von Feingebäck. Dank eigener Wurzeln im Bäckerhandwerk, liefert der Mittelständler innovative und qualitativ hochwertige Anlagen zur maschinellen Fertigung im Premium-Bereich. Frisch Durchlauf-Bandanlagen bilden dabei die Königsklasse in der professionellen Veredelungstechnik. Die handwerklichen Schritte des Aprikotierens und Glasierens werden perfekt abgebildet. Ein Hitzetunnel ermöglicht die Veredelung von Feingebäck in nur einem Arbeitsgang. Um ihre Anlagen in bestmöglicher Qualität herstellen zu können, suchte das Unternehmen nach einem Zulieferer, der in der Lage sein sollte, die benötigten individuellen und maßgefertigten Anlagen herzustellen.

    Combino-Bandanlage made by häwa GmbH

    Ein zentrales Versprechen von Frisch Spritzmatic ist die stets gleichbleibende Qualität im Premiumbereich. Das Spitzenmodell, die Combino-Bandanlage, sorgt durch perfekte Veredelung der Feinbackwaren für beste Ergebnisse. Auch ambitionierte Herausforderungen wie beispielsweise der Überzug von „Dänischem Plunder“ oder „Berlinern“ werden von der Combino problemlos gemeistert. Die modulare Bauweise der Combino-Bandanlage ist für Bäckereibetriebe besonders wichtig.

    Und genau hier liegt eine Kernkompetenz der häwa GmbH. Nachdem zunächst ausschließlich die für die Anlagen benötigten Gehäuse zugeliefert wurden, intensivierte sich die Zusammenarbeit über die Jahre immer weiter. Heute liefert häwa komplette Rahmen und somit sämtliche aus Edelstahl gefertigten Komponenten. Ausschlaggebend für die langfristige Zusammenarbeit war für Frisch neben der hervorragenden Beratung durch den häwa-Außendienst unter anderem auch die räumliche Nähe zum Zulieferer sowie dessen Fähigkeit, bei kürzesten Reaktionszeiten jede Anforderung auf Kundenseite zu erfüllen.

    Typisch häwa: modulare Anlagen auf höchstem Niveau

    Die Combino-Bandanlage 2100 „made by häwa“ liefert neben einer modularen, investitionsfreundlichen Bauweise auch die Möglichkeit zum einfachen, schnellen Produktwechsel. Sie bietet austauschbare Sprüh-/ Überzugsstationen sowie Hitzetunnel für beste Ergebnisse. Das Produkt verfügt über Schutzart IP65 und somit über einen vollständigen Berührungsschutz. Staub kann nicht eindringen und es ist gegen Strahlwasser aus beliebiger Richtung geschützt. Die Anlagen sind nach dem Prinzip des hygienischen Designs konzipiert. Lebensmittelsicherheit ist somit garantiert, höchste Hygienestandards werden erfüllt. Gleichzeitig werden die Energieeffizienz erhöht sowie Reinigungsabläufe vereinfacht. Außerdem werden Stillstandzeiten verringert. Besonders praktisch für Frisch Spritzmatic: Gehäuseabmessungen sind auf Kundenwunsch angepasst, Bohrungen und Ausschnitte für Display und Schalter bereits integriert. Somit liefert häwa maßgefertigte Anlagen in stets gleichbleibend hoher Qualität.

    Mehr im Internet unter:

    https://www.haewa.de/loesungen-produkte/referenzen/anlage-zur-veredelung-von-feingebaeck

    Zurück

    Printhäwa GmbH