Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein
  • Ansprechpartner finden
    Deutsch
  • Exportseiten
  • Artikelnummer: 3120-1600-23-37

    Kühlgeräte filterlos, Regelelektronik

    Hauptmerkmale

    • Kompakte Bauform
    • Wartungsarm
    • Hohe Kühlleistung
    • Schutzart: IP54
    • Stabil
    • Ausführung: Stahlblech
    • Pfiffig im Detail

    Produktbeschreibung

    häwa Schaltschrankkühlgeräte sind bis zur Umgebungstemperatur von max. 50/55 °C als eigenständige Einzelgeräte einsetzbar. Sie besitzen 2 getrennte IP 54 abgeschottete Luftkreisläufe mit je 1 Ventilator.

    Die Kühlung bzw. Wärmeübertragung vom Schrankinneren nach außen erfolgt mittels aktiver Kühlung (Kälteaggregat).

    Dadurch kann der Schaltschrank auch unter die Umgebungstemperatur gekühlt werden. Als Kältemittel wird das ozonunschädliche, FCKW-freie Kältemittel R134a verwendet.

    Schrankanbau -einbau

    Der Außenventilator läuft nur bei Kühlbetrieb, dadurch Vermeidung unnötigen Lärms und unnötiger Verschmutzung

    Die werkseitig eingestellte Schrankinnentemperatur +35 °C kann nach Abnehmen des Deckels oder bei Geräten mit Display von außen geändert werden

    Steuerleitung für Türschalter bei Geräten ab 800 W Kühlleistung separat herausgeführt ermöglicht externe Ein-/ Ausschaltung des Gerätes ohne Netztrennung. Sammelstörmeldung als potentialfreier Wechselkontakt in Steuerleitung herausgeführt

    Frei von Silikonverbindungen, PCB, PCT, Formaldehyd und Cadmium

    Regelelektronik Standardkontroller KR-HS: Regelplatine mit 1 Temperaturfühler im Gerät eingebaut

    Regelelektronik Displaykontroller KR-HD: Regelplatine mit 4 Temperaturfühlern im Gerät und Bedieneinheit KR-B in der Gerätefrontseite eingebaut

    Anfallendes Kondeswasser wird im Außenkreis verdampft. Bei übermäßigem Kondensatanfall z.B. durch offenstehende Türe oder extrem hohe Luftfeuchtigkeit läuft bei KF800 bis KF2400 überschüssiges Kondeswasser über ein Ablaufrohr durch die Schlitze unten im Gehäusedeckel ab, oder kann durch Aufstecken eines Schlauches gezielt abgeleitet werden

    Der elektrische Anschluss erfolgt beim KF800 bis KF2400 über Steckklemme auf der Geräte-Rückwand. Der Gegenstecker ist im Lieferumfang enthalten. Beim KF400 ist das Anschlusskabel durch die Geräterückwand geführt

    Technische Daten

    • Artikelnummer: 3120-1600-23-37
    • Nennspannung: 230 V AC
    • Frequenz: 50 Hz  / 60 Hz 
    • Schutzart: IP54, Außenlüfter IP44 
    • untere/obere Einsatzgrenze: 20 °C / 55 °C
    • Kältemittel: R134a
    • Nutzkühlleistung: 1600 W
    • Luftleistung Kalt-/Warmseite: 860/1200 m³/h
    • Material: Stahlblech
    • Regelung: Regelelektronik KR-HS
    • Werkseinstellung: + 35 °C
    • Montageart: Anbau/Einbau
    • Elektrischer Anschluss: Steckklemme
    • Leistungsaufnahme bei 50 Hz: 958 W
    • Nennstrom bei 50 Hz: 4,7 A
    • Nennstrom bei 60 Hz: 6,5 A
    • Anlaufstrom: 30 A max.
    • Vorsicherung: 16 AT
    • Approbation: CE
    • Gewicht: 51 kg
    • Abmessungen: Breite : 400 mm  Höhe : 1450 mm  Tiefe : 162 mm 
    • Oberfläche: Pulverlackbeschichtung RAL 7035, Struktur
    • Typ: KF1600

    Hinweis

    • Leistungsaufnahme und Nutzkühlleistung beziehen sich auf L35-L35 nach DIN EN 3168

    Lieferumfang

    • Kühlgerät
    • Dichtgummi
    • Befestigungsteile
    Printhäwa GmbH