Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein
  • Ansprechpartner finden
    Deutsch
  • Exportseiten
  • 17. September 2021

    ‚Azubi-Tag‘ mit Fußballtraining und ein zukunftssicherer Job bei der häwa GmbH

    Wain, 14. September 2021. Die Stars von morgen – das sind nicht nur kommende Fußball-Profis. Sondern auch Facharbeiter in der Industrie. Bei der häwa GmbH hat die Berufsausbildung deshalb einen hohen Stellenwert. Auch neben Schreibtisch und Werkhalle tut man vieles, um die eigenen Azubis perfekt auf die Zukunft vorzubereiten.

    Der drohende Facharbeitermangel ist eine der zentralen Herausforderungen der deutschen Industrie. Das hat auch die häwa GmbH längst erkannt und bietet daher ganz bewusst vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten für junge Schulabgänger an. Dabei lernen die Azubis in bis zu dreieinhalb Lehrjahren nicht nur alles, was sie für das spätere Berufsleben benötigen. Sondern werden auch von Beginn an Teil der „häwa-Familie“, die sich vielfältig für den hauseigenen Nachwuchs engagiert.

    Beim ersten ‚Azubitag‘ erlebten die Auszubildenden aus allen Lehrjahren nun gemeinsam ein besonderes Highlight. Im Leistungsnachwuchszentrum des Fußball-Bundesligisten FC Augsburg stand ein kompletter Tag im Zeichen des Profisports – inklusive Training und Meet & Greet mit einem Bundesliga-Profi. Doch während es aus einem Nachwuchs-Jahrgang beim FC Augsburg durchschnittlich nur ein Spieler später tatsächlich in die Profi-Mannschaft der ersten Fußball-Bundesliga schafft, ist die Quote bei häwa deutlich höher. In der Regel werden alle Azubis übernommen und können sich über einen modernen und zukunftssicheren Arbeitsplatz freuen. Bereits vor Wochenfrist startete das neue Ausbildungsjahr beim Schaltschrankbau-Spezialisten. Acht junge Frauen und Männer begannen ihren Berufsweg bei der häwa GmbH. Und schon heute kann sich der kommende Abschlussjahrgang an den Schulen mit dem Thema beschäftigen: Auch 2022 wird das Unternehmen wieder Industriekaufleute und Konstruktionsmechaniker ausbilden.

    Zurück

    Printhäwa GmbH